Hexen im Voodoo

Beitrag Hexen im Voodoo

Jeder kennt die Hexe, die regelmäßig im Märchen ihr Unwesen treibt. Über die westeuropäische Hexe habe ich bereits in einem Beitrag erzählt. Aber auch in Afrika gibt es Hexen und ihre Gegenspieler, die Geistheiler, die sich darauf spezialisiert haben, sie zu überführen.

Der karibische Werwolf – Je-Rouges

Beitragsbild Je-Rouges

Bei meinen Recherchen zur Runenhexe bin ich über diese Legende gestolpert.
Da ich im Buch Bezüge zum Mond habe, liegt es nahe über Werwölfe nachzudenken.

Der Magische Markt

Beitrag Magischer Markt

In der Runenhexe erweitere ich die Société de la Fleur um die geheime Organisation der Dämonenjäger aus Kamerun. In meinem erfundenen Königreich Onina Ndim. Darin erwähne ich den magischen Markt, auf dem Zutaten für Rituale verkauft werden. Ich wurde gefragt, was dieser magische Markt sein soll. Nun, hier wäre eine Entsprechung dessen aus unserer Welt:

Mortal – Sterbliche

Beitragscover Sterbliche

Kennst Du die französische Serie Mortal? In der Beschreibung merkt man es nicht, aber es geht um Voodoo.

Zwei Highschool-Freunde gehen aus einem Deal mit einem übernatürlichen Wesen mit außergewöhnlichen Kräften hervor und wollen gemeinsam einen Mord lösen.

Was ist Voodoo?

Was ist Voodoo

Unter „Vodou“ versteht man religiöse Praktiken, die in Westafrika weit verbreitet sind und mit den afrikanischen Sklaven nach Amerika kamen. Sie sind die Basis afroamerikanischer Religionen, in die Elemente des Katholizismus und indigener Glaubensvorstellungen einflossen.